drohneinspec ist Ihr zuverlässiger Dienstleister bei der Boden und Drohnengestützen Bilderfassung

Unser Unternehmen wurde 1998 in München gegründet und befasst sich seit über 10 Jahren umfassend mit der Drohnentechnologie. Das langjährige Know-how im Bereich des Drohnenfluges kommt bei uns aus dem anspruchsvollen filmischen Bereich, hier haben wir unzählige Flugstunden absolviert und tun dies auch heute noch.
Jeder unsere Kunden hat individuelle Vorstellungen und Anforderungen, deshalb klären wir alle Vorgaben in einem persönlichen Vorgespräch ab. In der Zeit der Digitalisierung wird eine exakte Protokollierung gerade bei Inspektionsflügen immer wichtiger. Bei der Bilderfassung werden auffällige Schadensstellen von uns bereits vermerkt, dies beschleunigt und erleichtert die nachträgliche Ortung der Schadensstelle.

Unsere unbemannten Fluggeräte werden immer kleiner, leichter und leistungsfähiger. Durch neue Futures wie Omnidirektionale Hinderniserkennung und Air Sense wird die Sicherheit und Akku Flugzeit erhöht. Unsere Industriedrohnen sind mit Kameras von Hasselblad ausgestattet und setzen mit einer Auflösung bis 100MP Maßstäbe- und erfüllen so auch die höchsten Qualitätsanforderungen.

Nicht alle Bereiche bei einer Inspektion- insbesondere bei Gebäuden oder Industrieanlagen, können wir über eine Luftbildaufnahme erfassen. Hierzu kann auch der Einsatz unserer hochauflösenden Bodenkameras zusätzlich sinnvoll und notwendig sein. Eine gute Ausleuchtung bei dunklen Innenräumen kann ebenso wichtig sein um alle Details sichtbar zu machen. Mit unseren sehr starken LED Beleuchtungseinheiten können wir sogar ganze Kirchendome ausleuchten.

Wir wollen unseren Kunden ein möglichst gesamtes fertiges Paket an Dienstleistungen in diesem Bereichen anbieten. So führt unser geschultes Personal von drohneninspec die gesamte Prozessierung der erfassten Bilddatensätze im eigenen Haus durch. Thermografie, Vermessung, Inspektionsflüge oder bei der Fotodokumentation zur Beweissicherung von Rissbildungen bei Bauwerken, jeder Bereich erfordert seine eigene Technik, Vorgehensweise und langjähriges Fachwissen. Wir von drohneninspec prüfen und testen stets für unsere Kunden sinnvolle neue technischen Entwicklungen. Dazu gehören auch neue Softwarelösungen oder Verbesserungen an Drohnen zur autonomen Befliegung bei Inspektionsflügen.

 

Unsere Erfahrungswerte die zählen!

Drohnenpilot- ein Handwerk das man gelernt haben sollte.

-Großbaustellen-

Die Befliegung einer aktiven Großbaustelle wird von vielen Drohnen Piloten oftmals unterschätzt. Viele Stromleitungen oder Kabelwege können die Flugroute kreuzen. Mehrere Kranaufbauten können zeitgleich im Einsatz sein, Lasten von A nach B transportieren. Bei dem Schwenken der Kranausleger ist die Drohne auch durch eine Hinderniserkennung vor einer Kollision nicht geschützt. Den Überblick zu behalten um die Sicherheit beim Drohnenflug zu gewährleisten erfordert hohe Routine. Die Piloten von drohneninspec haben in den letzten Jahren unzählige Baustellen ohne Schäden beflogen.

-Inspektionsflüge-

Windpark & Solaranlagen

Exakte Bilduswertung und Protokollierung des Inspektionsfluges mit genauer Position, Zeit und Windraderkennung. Befliegung in gewünschten Intervallvorgaben des Kunden. Eigenständige Abfrage im Vorfeld der flugtauglichen Wetterlage über Livecams oder Ortsansässige Personen.

-Beweissicherung-

Fotodokumentation

Sichern Sie sich gegen hohe Forderungen durch vermeintlich verursachte Bauschäden ab! Oftmals grenzen Baustellen an andere Nebengebäude, bei Abriss oder Bauarbeiten könnten so Schäden am Nachbargebäude entstehen. Nur eine genaue Foto Bestandsaufnahme beweist nachträglich ob diese Schäden bereits vorher bestanden haben oder neu verursacht wurden. Wir erfassen, dokumentieren und prüfen deshalb vom Boden und aus der Luft auch in Zusammenarbeit mit Gutachtern alle relevanten Bereiche.